Letztes Feedback

Meta





 

Über

Hey ihr Lieben, Ich heisse Pia, bin 14 Jahre alt und wohne in Muenchen, ist echt ne tolle City! Ich gehe auf das Gymnasium in die achte Klasse. Ich bin ein froehlicher und verrueckter Mensch und meine Familie & Freunde sind das allerwichtigste fuer mich <3 Ich habe eine kleine Schwester die neun Jahre alt ist, mein Vater ist Sueditaliener, meine Mutter kommt aus Hessen. Ich habe sehr viele verschiedene Interessen und moechte gerne darueber bloggen genauso wie über mein Leben. Ich liebe: Basketball, Fussball, Italien, Tanzen, Backen, Kochen, Natur, Klavier spielen uvm... Das Witzige ist, dass ich vom bloggen eigentlich keine Ahnung habe und einfach mal mache (wie der Name schon sagt: "yolo") Jetzt fragt ihr euch vielleicht warum ich ueber mehrere Dinge gleichzeitig bloggen will?! Die Antwort ist ganz simpel: ich habe einfach zu viele Sachen die mir Spass machen, sodass ich mich garnicht entscheiden kann, hihi Also danke schon einmal im Vorraus! Eure Pia

Alter: 18
 
Schule: Ernst-Mach-Gymnasium in Haar


Werbung




Blog

Sommerregen...

In den letzten Wochen war es mega heiss, immer 30-35 Grad aber jetzt regnet es und ich finde es riecht dann immer so schoen wenn es im Sommer regnet Ausserdem kuehlt es dann schoen ab. Bei allen, bei denen es auch regnet koennen ja mal kommentieren und berichten wo sie gerade sind Um mehr in diese Stimmung zu kommen habe ich ein kleines gedicht rausgesucht: Sommerregen Sommerregen auf der Nase- hmm, wie duftets so vertraut- nach Regen hier im hohen Grase… und dicken Tropfen auf der Haut! Wind, Du stülpst den Schirm mir um- und hebst und ziehst mich hin und her! Die nassen Haare fliegen rum, die feuchten Schuhe werden schwer… Nimm mich auf und heb mich an, flieg mich in die Heimat mein! Ja, da werde ich sodann, Deine edle Windsbraut sein… (Von Roswitha Budinger) 2012

28.7.13 21:10, kommentieren

Werbung


Wandern

Ich war mit meiner Familie auf der Dalsenalm wandern. Es war wirklich heiß aber zum Glück kehrten wir in einer Hütte ein wo es zum Essen Brotzeit, Kuchen und Ausgzogene und zum Trinken eine kuehle Apfelschorle gab. War echt lecker und erfrischend Auf dem Rückweg haben wir einen kleinen Teich entdeckt indem wir uns abkühlen konnten. Es es war ein schoener Tag und ich fiel schon um 20 Uhr todmuede ins Bett!

28.7.13 19:14, kommentieren